Wie alles begann … Nach der Terrasse ist vor der Terrasse

Wir haben Oktober 2022, es ist Nachsaison und die Handwerke dürfen endlich wieder etwas mehr Krach machen und alle haben Verständnis. Eines unserer ersten Projekte auf MirUma sollte eine neue Terrasse, dem bezaubernden Blick von dieser geschuldet, sein. Diese Terrasse befindet sich auf unserem persönlichen Bereich auf MirUma und ist nur uns und unseren lieben Freunden zugänglich. Wir wünschten uns, dass der Charakter des alten Steinhauses und der vorderen Terrasse sich darin spiegelt. Ich habe größten Respekt vor dieser Handwerkskunst. Die Arbeiter sind mit einer Akribie dabei, diese Steine wie ein Puzzle zu einem großen Kunstwerk aneinanderzufügen, die Fugen werden von Hand gegossen und wir sind sehr glücklich über dieses wundervolle Endergebnis. Für mich geht von dieser Terrasse ein kleiner „Märchenweg“, hin zur Konoba. Ich erinnere mich dabei an die kleine Dorothy aus „Der Zauberer von Oz“: bleib immer auf dem Weg mit den gelben Steinen…

Unser weiteres Projekt soll sein, dass auf dem kompletten MirUma Gelände diese Steinwege die Gäste zu neuen Kraftplätzen, dem Olivenhain, dem Pool führen sollen – to be continued

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar